Sebastian L. Graf *1981

"Kennst du das Land? wo die Zitronen blühn,
Im dunkeln Laub die Gold-Orangen glühn,
Ein sanfter Wind vom blauen Himmel weht,
Die Myrthe still und hoch der Lorbeer steht."

Nach meiner frühen Kindheit in Sumiswald und in Burgdorf, bin ich mit meinen Liebsten in Süditalien gross geworden.
Einige Jahre nach meinem Studium bin ich alleine zurück nach Bern gezogen.

Fotografie ist eine Sprache welche mich vielen Menschen näher geführt hat, neue Brücken geschaffen und liebevolle Geschenke ermöglicht hat.

In Bildern achte ich auf Neorealismus/Gegenwart, Farben und Abstraktion.